Unsere Chronik

Kleines Gasthaus am Weißenbachsattel mit Einkehrmöglichkeit für Wanderer

Beherbergungen wurden nicht angeboten

 

Einweihung 1963 als Wanderheim

Besitzer ist der Schwarzwaldverein, der das Haus weiter verpachtete 

28 Zimmer mit Etagenbetten 

Toiletten auf dem Gang

Nach Übernahme des Hauses durch private Investoren wurde das Wanderheim von Grund auf modernisiert und in seiner heutigen Form als Hotel- und Restaurantbetrieb umgebaut. Neuer Name: Hochkopfhaus zum Auerhahn

Aktuell seit Oktober 2015

Ab 2019 unter neuer Leitung und neuem Namen : Waldhotel Auerhahn
Gasthaus zum Hochkopf
Wanderheim Hochkopfhaus
Hochkopfhaus zum Auerhahn